YouTube Videos ohne iFrame einbinden.

Manchmal würde man gerne auch YouTube Videos einbinden, ohne ein YouTube Embed zu verwenden. Dies ist aber von YouTube aus nicht direkt möglich.

Nun könnte man aber auch noch ein Embed von dem alternativen Frontend für YouTube – Invidious – verwenden. Aber das ist dann halt auch wieder ein Suboptimales Embed.

Jedoch, wenn man sich den Code von Invidious ansieht, kann man folgende direkte Medienlinks finden:

  • Video (720p): [invidious_instance]/latest_version?id=[vid_id]&itag=22&local=true
  • Audio only: [invidious_instance]/latest_version?id=[vid_id]&itag=251&local=true
  • Thumbnail: [invidious_instance]/vi/[vid_id]/maxres.jpg

Damit kann man dann einen HTML Videoplayer bauen. Der Code würde so aussehen:

<figure class="yt-video"><video controls src="[video]" poster="[thumbnail]"></video></figure>

Für Audio

<figure class="yt-audio"><audio controls src="[audio]"></audio></figure>

Hier habt ihr nochmal ein Beispiel. Hierbei habe ich dieses Video genommen.

Audio only:

Falls das Video nicht geladen werden kann, bitte die Webseite neu laden. Das liegt daran, dass YouTube den Medienlink sehr oft ändert.

Hier sind ein paar Invidious Instanzen, die ihr verwenden könnt.
Bitte überprüft erst, ob die Instanz funktioniert, indem ihr auf die Instanz geht und danach versucht, ein Video abzuspielen. Die besten Ergebnisse habe ich mit yewtu.be erreichen können.

Loading RSS Feed

Von D5k H3h

Ich bin Dominik. Ich spiele gerne Minecraft und mein lieblings Fandom ist Danganronpa. Ich bin Autist.

2 Kommentare

Kommentar verfassen